Mittwoch, 11. November 2015

'envoyage' It-BAG für Grossstadtnomadinnen



Eleganz und Understatement, Qualität und Funktionalität – und viel Liebe zum Detail sind die Eigenschaften von envoyage Lederwaren. Eine Marke, die man sich wirklich merken sollte! 

2011 präsentierte die junge Zürcher Designerin Claudia Eicke die erste Kollektion von envoyage. Inzwischen hat sich das Label etabliert und die zehnte Kollektion ist bereits auf dem Markt. Die Produkte werden von Claudia Eicke in ihrem Atelier im Züricher Seefeld entworfen und entwickelt. Inspirieren lässt sich die Designerin im Alltag von vielfältigen Formen und Farben. 

Ich habe Claudia Eicke im Züricher Seefeld besucht und mich im Showroom ein wenig umgeschaut. Es gibt eine wunderschöne Kollektion an: Shoulder Bags, Tote Bags, Satchel Bags, Shopping Bags, Clutches Bags, Foldover Bags, Messenger Bags, Weekender, aber auch an kleinen Accessoires wie Schlüsselanhänger und Geldbörse. Hier findet jeder seine Lieblingstasche... 

Der Aufbau jedes Produktes ist gut durchdacht: Praktisches Innenleben, gut nutzbare Aussenfächer und spezielle Öffnungsmechanismen erleichtern das Suchen und Greifen nach Dingen. Der Prozess von der ersten Skizze bis zur Produktionszeichnung ist sehr aufwendig. Die Designerin modelliert erste Prototypen aus Papier, Karton oder Stoff und tastet sich so an Form und Volumen heran. Erst wenn jedes Detail überzeugt, geht der Entwurf in die Modellabteilung der Manufaktur.

envoyage Produkte sind für selbstbewusste Frauen gedacht, welche Wert auf Exklusivität, Individualität und Flexibilität legen. 

"envoyage Accessoires
sollen der Trägerin ein einzigartiges Gefühl geben."
Claudia Eicke

Source: envoyage (www.envoyage.ch) und Home & Art by Nicole

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen