Inspiration Modern Art Déco



Der Art Déco Stil hat einen besonderen Reiz und einen Flair, dem sich viele nicht entziehen können. Diese Stilrichtung lässt sich auch perfekt mit dem modernen Stil kombinieren.

Sicher können Sie sich noch an die Neuverfilmung des Filmes ‚The Great Gatsby‘ aus dem Jahr 2013 mit Leonardo DiCaprio erinnern oder vielleicht sogar an den Film aus dem Jahre 1974 mit Robert Redford. Nun, das Schöne war, dass der Film die Art Déco Zeit wieder voll erblühen liess, ob im Interior Design, in der Architektur oder in der Mode. Ich habe mich auf die Spuren des modernen Art Déco Stils begeben: 

Beginnen wir die Reise in LondonElthan Palace bei London. Dieser spektakuläre Palast hat eine faszinierende Geschichte – nicht nur die Royale, sondern auch die von Stephen & Virginia Courtauld. Das Haus wurde von den beiden in den 30ern gekauft und in ein exzellentes Exemplar eines Art Déco Houses transformiert. Ein toller 1/2 Tages Ausflug von London, welchen ich wirklich empfehlen kann. 

Duft des Mittelmeeres - Eau de Parfum:
Ein wahres Schmuckstück ist das erste Eau de Parfum aus dem Hause Roger & Gallet - Fleur de Figuier Eau de Parfum. Der Flakon im Art-Déco-Stil, welches durch seine zeitlosen Linien besticht und deren verschiedenen Facetten das Licht wunderschön reflektieren, wurde vom französischen Designer Martin Szekely geschaffen. Der Duft ist leicht und vermittelt mir schon die Vorfreude auf die Ferientage am Mittelmeer.  

Interior Design aus Italien:
Auch in Mailand spürte man den Art Déco Stil. Klare Linien und edles Design findet man bei Fratelli Boffi

Tafelfreude aus Mettlach/Deutschland:
Dezenter Art Déco-Attitüde trifft auf Sixties-Spirit bei Villeroy & Boch in der Kollektion ‚Modern Grace Gray‘. Kleine Glanzpunkte in Taupe, Gold und Platin, wie zufällig auf das Geschirr gestreut, formieren sich zu geometrischen Mustern - Quadrate, Ovale und Kreise mit subtil fliessenden Konturen im Zusammenspiel mit Zylindern, die in sich zu ruhen scheinen. Spannende Porzellanvielfalt mit perfekten Proportionen für moderne und schöne Tischdekorationen voller Harmonie und Eleganz.

Bon Appétit!

Source: Roger & Gallet PR / Villeroy Boch PR / Home & Art  
Share:

Beauty Flash - Gute Nacht!



Jeder kennt sicher noch das Märchen ‚Prinzessin auf der Erbse‘ des dänischen Schriftstellers Hans Christian Andersen, das im dänischen Original den Titel ‚Prinsessen på ærten‘ heisst. Die zarte Prinzessin beklagte sich am nächsten Morgen darüber, schlecht geschlafen zu haben, da sie auf etwas Hartem (die Erbse) geschlafen hätte… Nun, vielleicht war ja gar nicht die Erbse an allem schuld, sondern die Gute hatte einfach nicht das richtige Kissen, nicht die richtige Matratze, vielleicht ass sie zu viel vor dem Schlafengehen oder ihr schwirrten einfach zu viele Gedanken durch den Kopf...

Das neue Vichy Produkt kann nicht eine Verbesserung der Schlafqualität versprechen, aber mit CELLU DESTOCK OVERNIGHT zu einer besseren Silhouette über Nacht verhelfen, indem sie den nächtlichen Entschlackungsprozess ankurbelt und die Synthese des Fettverbrennungshormon Adiponektin stimuliert. Das mit Karitébutter und Glycerin angereicherte Gel nährt die Haut plus Lavendel und Rosen Duft entspannt die Sinne und fördert den Schlaf.


Hier noch drei unterschiedliche 'gute Nacht' Tipps:

Von meiner Kollegin aus London: Anti-Ageing Kissen genannt 'Beauty Bear' aus den USA. Nein, sie schläft nicht mit ihrem Teddy Bär aus Kindertagen, sondern mit einem lila Kissen mit spezieller Form, welches Falten im Schlaf reduzieren soll. 

Eine andere Kollegin aus Stockholm schwört auf ihr 'Hästens' Bett, welches von Hand und mit grösster Sorgfalt im schwedischen Köping gefertigt wird - ein schönes & elegantes Luxus-Stück.

Mein Tipp: Eine Stunde vor dem Schlafengehen eine Tasse Lavendel oder Kamillen-Tee trinken und was verhilft Ihnen zu einem Beauty-Schlaf? 

Source: Vichy PR
Share:

Modissa - Wiedereröffnung



Heute feiert Modissa mit einer grossen Pre-Opening Party die Wiedereröffnung der Hauptfiliale an der Bahnhofstrasse in Zürich und Home & Art ist dabei ... 

Seit letztem August wurde das prestigeträchtige Geschäftshaus an der Bahnhofstrasse 74 komplett saniert, nur die denkmalgeschützte Fassade blieb bestehen. Im Innern entstand eine komplett neue Welt, designt vom Star-Architekten Matteo Thun und seinem Mailänder Team.

Morgen am 29. April 2015 ist es nun so weit, die neue modissa öffnet ihre Türen für alle Fashion-Liebhaberinnen. Auf sieben Stockwerken gibt es neue Mode und Accessoires von ausgewählten Marken wie Opening Ceremony, Carven, MM6, Moschino Cheap and Chic, Christian Wijnants, Maliparmi, Harris Wharf, Saskia Diez, Cappellini sowie der Eigenmarke MOD.


Ganz besondere Highlights bieten die obersten zwei Stockwerke. In der 5. Etage befindet sich der etwas andere Concept-Store und die Eventplattform DER SALON. Hier gibt es Interior- und Designobjekte, Mode, Accessoires, Beauty-Produkte, Delikatessen, Bücher, Magazine und hochwertige Papeterie zu entdecken. 

Im 6. Stock befindet sich das • • • Rooftop-RestaurantWenn Gastro-Unternehmer Michel Péclard und sein Geschäftspartner Florian Weber zu Tisch bitten, darf man sich auf ein neues Highlight in der Zürcher Gastronomie freuen. Hoch über der Bahnhofstrasse entspannt man dann nach einem anstrengenden Shopping-Tag und geniesst bei einem Cüpli und einem feinen Essen eine einzigartiger Aussicht.

Source: modissa PR  
Share:

Inspiration for Mother's Day



In case, it was not on your list, Mother’s Day (Muttertag) is just around the corner (May 10th 2015 to be exact) and if you are looking to upgrade your usual Mother's Day gift a little bit, I have done my work for you and found some beautiful inspiration by KURZ Schmuck & Uhren, BVLGARI, CELINE and Midas Verlag. 

Source: KURZ Schmuck & Uhren PR, BVLGARI PR, CELINE PARIS, Möbel Pfister, Home & Art by Nicole
Share:

Frauen mit Stil – vom Trenchcoat bis zum It-Bag



Wussten Sie, 
dass der Ursprung des Tube-Tops in einem Produktionsfehler 
in einer Kleiderfabrik lag?

Wussten Sie, 
dass man 1971 die Hot-Pants ins Büro trug 
und Flight Attendant der Fluglinie Southwest Airlines 
orange Hot-Pants und Go-Go-Stiefel als Uniform trugen,
 um mehr Sitze zu verkaufen?

Für jedes Kleidungsstück gibt es ein 'erstes Mal' – Frauen mit Stil - Ikonen der Frauenmode (Midas Verlag 2015) nimmt uns auf eine Reise mit und erzählt spannende Geschichten über Herkunft und Design der verschiedenen Kleidungsstücke, sowie über die Persönlichkeiten, welche die Stücke zu Weltruhm verhalfen. Die Geschichte der Damenmode im Verlauf des 20. Jahrhunderts ist auch ein Spiegel für die sich ändernde Rolle der Frau. Trends kommen und gehen – während Männerkleidung oft nur auf bestimmte Kleidungsstücke beruht, gibt es in der Frauenbekleidung Design-Innovationen und eine riesige Auswahl an Kleidungsstücken.

Der Inhalt des Buches ist aufgeteilt in 9 Kapitel - angefangen bei der Oberbekleidung (wie Trenchcoat und Lederjacke) bis hin zu Accessoires (wie Seidenschal, Glockenhut, Modeschmuck und It-Bag). Für mich ist das Buch eine faszinierende Zeitreise der Mode – viele modische Klassiker haben über all die Jahre den Weg in manch einen Kleiderschrank gefunden und manchmal wissen wir gar nicht, was für eine Geschichte dahinter steckt, wenn wir zum Beispiel das Hemdkleid, das Crop-Top, den Bikini oder den Jumpsuit aus unserem Kleiderschrank holen und tragen.

Kleidung ist mehr als nur eine Verhüllung unseres Körpers oder eine Uniform der Gesellschaft – Kleidung unterstreicht unsere Persönlichkeit, lässt uns weiblich, elegant, modisch, sportlich oder auch bieder und langweilig erscheinen. 

Übrigens gibt es auch eine Ausgabe:
   

ein wenig schlanker als die Frauen Ausgabe..., aber nichtsdestotrotz genau so interessant!

Share:

Travel in Style - wenn die Sonne lacht



Wenn die Sonne lacht und die Temperaturen langsam steigen, beginne ich mein Bademode-Fach in meinem Kleiderschrank durchzuschauen. Ausgeleierte oder nie getragene Stücke werden ausrangiert und durch neue modische Teile ersetzt. Agent Provocateur hat nicht nur sexy Unterwäsche, sondern auch tolle Schwimm/Strandbekleidung, die sich in ihrer Besonderheit von anderen Stücken abhebt. Sie sind auffällig, raffiniert und gleichzeitig figurschmeichelnd - da findet jeder ein Lieblings-Stück!

Die Sonne hat auch ihre Schattenseiten: Mehr als 75 Prozent der UV-Strahlung, die auf die Erde gelangt, sind langwellige UVA-Strahlen. Diese Strahlung dringt durch die Wolkendecke und sogar durch Fensterglas in die Dermis. Dort entfalten sie ihre zerstörerische Wirkung, die zu Pigmentstörungen und lichtbedingter Hautalterung führen kann. Die dermokosmetische Marke La Roche-Posay bietet ein breites Spektrum an Gesichts- und Körperpflege plus Sonnenschutzprodukten mit höchster Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit. 

Die neue AUSGLEICHENDE BLUR CREME LSF 50 aus der La Roche-Posays Anthelios-Linie kann mehr, als nur vor Sonne schützen. Die Creme sorgt dank der leichten Textur auch noch für ein glattes und ebenmässiges Hautbild und lässt uns schon jetzt dezent gebräunt aussehen. Sie ist frei von Duftstoffen und Parabenen plus Wasserfest und mein neuer täglicher Begleiter!

Viele Menschen unterschätzen die Kraft der Frühlingssonne. Nach dem Winter ist unsere Haut besonders empfindlich. Die Haut ist noch blass und hat sich noch nicht an die starke UV-Strahlung gewöhnt - also auch jetzt an den Sonnenschutz denken!
  
www.skinchecker.ch

Source: Agent Provocateur Swimwear & Suitcase (AP Trolley Suitcase) / La Roche-Posay - Anthelios / Möbel Pfister
Share:

Bring some colour into your life with adidas



Clothes reveal more about your internal life than you realize and wearing clothing that makes you feel comfortable, happy and good about yourself – does make life better.

Wear Your Favourite Colour. Find something in your wardrobe featuring your favourite colour and if you can’t find something buy yourself a new piece! Start with new shoes, a handbag, a scarf and then go one step further...


Source: adidas SS15 (Collection: Rita Ora, Supercolour, ZX Flux and Originals Eyewear)
Share:

Passion for Art and BBQ


Sobald sich die warme Jahreszeit angekündigt hat,
 wird landauf landab grilliert. 

Meine lieben Herren

Die Grillsaison steht in den Startlöchern und manch einer von Ihnen überlegt sich gerade in diesen Tagen, was für ein Grillgerät er nur kaufen soll. Nun, falls Sie sich ein wenig von Ihrer Nachbarschaft abheben wollen und sich mit einem 0815-Model dieses Jahr sicher nicht abfinden wollen, habe ich genau das edle Designstück für Sie: 
A piece of art, a blazing fire and a handy BBQ all in one - den Feuerring! 
Die auf das Wesentliche reduzierte ästhetisch-sinnliche Form der edlen Feuerschale verbindet einzigartiges Design mit genussvoller und bekömmlicher Gaumenfreude. So grillt man gesund und ohne verkohlten Beigeschmack. Das Ambiente eines knisternden offenen Feuers vereint mit einer gesunden Ernährungsphilosophie. Designet wurde dieses edle Stück von Andreas Reichlin - einem Stahlplastiker aus Immensee in der Schweiz. 

Geformt, geschliffen, geprüft, gestreichelt – jeder Feuerring ist ein unverwechselbares Original auf höchstem handwerklichem Niveau. Den Feuerring gibt es in verschiedenen Grössen - mehr Informationen unter: www.feuerring.ch 


Übrigens ein Feuerring steht im Salzburger Land im Willy Bogner Gäste Chalet im Bergdorf Priesteregg - mehr Infos unter: Priesteregg

Source: Feuerring das Original
Share:

Natürlich & Frisch – Clean Eating



Clean Eating (unbehandeltes Essen) heisst der neue Lifestyle Trend, der eigentlich gar nicht neu ist, sondern unsere Grossmütter hatten schon so das Essen zelebriert, nämlich natürliche & frische Produkte, wie Obst, Gemüse, fettarmes Fleisch und Fisch plus unbehandelte Milch- und Vollkornprodukte. Die Produkte wurden auf dem Markt eingekauft und anschliessend in ein Menü umgewandelt. Natürlich hätte man diesen Trend auch Granny’s Home Cooking oder Omas Hausmannskost nennen können, aber Clean Eating, da sind wir uns doch alle einig, tönt einfach moderner und cooler!

Das geniale an diesem Trend ist, dass es keine Diät ist, sondern wir driften einfach weg von Fertiggerichten, Fast-Food, all den Weissmehlprodukten und den Farb- und Süssstoffen. Wir beginnen das Essen wieder zu zelebrieren und verlieren mit Clean Eating auch noch Kilos. Dazu gehört auch, dass viele erstmals kochen lernen müssen – viele meiner Kolleginnen können dies nämlich gar nicht, sie haben es einfach nie gelernt - die einen haben das Glück einen Partner zu haben, der das übernimmt, die andern haben das Glück einen Koch im eigenen Haushalt zu haben. Nun, das eine wie das andere hat sicher seinen Vorteil, aber selbst kochen, macht doch einfach mehr Spass und bedeutet auch die Zutate kennenzulernen, die dann auf dem Teller landen werden. 

Beginnen wir mit etwas einfachem und zwar mit einem Smoothie. Meinen leckeren Spinat-Bananen-Soja Smoothie (das Rezept) habe ich ja schon vorgestellt, heute gibt es einen Beeren-Bananen-Kokos Smoothie. (Rezept: 1 Banane, 10 grosse Erdbeeren, 2 EL gehackte Mandeln, 1 EL Amaranth und ein wenig Kokoswasser dazutun, dann alles mixen).

Randen-Bananen-Avocado Smoothie
6 EL Randenwürfel, 1-2 Bananen, 1/2 Avocado
ein wenig Ingwer plus 1/2 L Kokoswasser
dann alles mixen.


Nektarinen-Bananen-Datteln Smoothie
2 Nektarien, 1 Banane, 2 Datteln, 1 EL. Amaranth
1 Bio-Natur Joghurt 180g

Clean Eating is not a diet,
it's a happy and healthy Lifestyle!

Share:

Eine sinnliche Weltreise der Magie



Ein Schmuckstück leuchtet, funkelt und schimmert mit so viel Kraft und Magie, dem man sich einfach nicht entziehen kann. Es ist der Bann des Mystischen, das den Edelstein umgibt. Die sinnliche Seite des Duftes zieht uns genauso in ihren Bann und erweckte schon in der Antike eine Kraft und eine Leidenschaft. Was entsteht, wenn wir nun diese beiden Kostbarkeiten verbinden und uns auf eine Reise der Sinne begeben?

Bereits dreitausend Jahre vor Christus wurden Parfüms, Salben, Wässer und Öle in religiösen wie weltlichen Ritualen verwendet. Die Düfte waren zunächst nur Königen und Göttern vorbehalten, wurden jedoch im Mittelmeerraum schnell zu Objekten der Begierde unter der Elite und ihren Anhängern. Die griechischen „Parfümeure“ versuchten sich gegenseitig in ihrem Erfindungsreichtum zu überbieten; sie erschufen Blumendüfte mit Iriswurzel und Majoran, und später dann Parfüms auf Grundlage von Moschus und Ambra. 

Inspiriert von der Tradition der Juwelierkunst und deren Werten, dem Streben nach Einzigartigkeit und handwerklicher Perfektion, betritt BULGARI mit der Kollektion Le Gemme das exklusive Reich der Haute Parfümerie. Eine Reise, deren Weg an sechs ikonischen Edelsteinen aus Bulgaris Geschichte vorbeiführt - dem Amethyst, der Turmalin, der Türkis, der Peridot, der Citrin und der Mondstein. Damit erreicht Bulgari eine nie zuvor dagewesene Verbindung zwischen Juwelier- und Parfümkunst.

BULGARI Le Gemme Parfüm
Ashlemah, Amarena, Noorah, Calaluna, Maravilla, Lilaia

Neu gibt es die Flacons auch im bezaubernden 30ml Format, so kann der Lieblingsduft auf jede persönliche Reise mitgenommen werden. Die Grösse ist auch ideal, um seinen Duft zuerst mal kennenzulernen, bevor man sich für die 100ml Amphore entscheidet.  

Source: Bvlgari PR-Agentur
Share:

Kreatives Kritzeln



Gehören Sie zu den Menschen, die während eines Telefonates oder eines Meetings Strichmännchen, Mandalas oder sogar kleine Kunstwerke malen und von Ihren Büro-Kollegen ein wenig schräg angeschaut werden?

Nun, muss ich Ihnen sagen, dass das Kritzeln während einer Besprechung oder eines Telefonats, auch „Doodlen“ genannt, en vogue ist. Vielen Menschen fällt es leichter, auf diese Weise Informationen aufzunehmen und zu verarbeiten. Das Doodlen wie auch das Kolorieren von Motiven bewirkt eine Fokussierung der Gedanken, fördert die Konzentration und erleichtert die Problemlösung. Auch in Sachen Stressbewältigung ist Malen so hilfreich wie Meditation.

Viele gebundene Zeichenvorlagen gibt es nun schon für Personen, die aus dem Prinzessin Lillifee und Captain Hook Alter herausgewachsen sind. Sie brauchen also nicht mehr die Ihrer Tochter oder Ihres Sohnes zu verwenden und bei Faber-Castell gibt es sogar auf der Unternehmenswebsite ein kostenloses Online-Malbuch, (wie Espresso-Tasse, Törtchen, Skyline etc.) in dem Step by Step verschiedene Maltechniken und Zeichenutensilien erklärt werden.

Beginnen Sie doch beim nächsten Business-Meeting mit einer 'Faber-Castell' Espresso-Tasse und arbeiten sich hoch bis zur Skyline, denn eine meditative Form der Stressbewältigung ist malen! 


Wünsche eine stressfreie Woche!

Source: Faber-Castell
Share:

Travel: Packing light is fantastic!


There are so many benefits of travelling light. 

Die Reisezeit beginnt nun wieder und mit ihr taucht auch die Frage auf:  Was nehmen ich bloss an Kleidungsstücken mit? Wir Ladies haben da so Entscheidungsprobleme und schleppen eher zu viel als zu wenig mit - sicher ist sicher! Es kann ja sein, dass der Flieger in den Süden einen Umweg fliegt und am Nordpol landet... Das Problem kommt dann beim Check-in, wenn die Check-in Dame nett aber bestimmt uns mitteilt, Sie haben leider zu viel Gewicht! Da gibt es zwei Möglichkeiten: auspacken oder die Kreditkarte bereithalten! 

Damit es aber nicht so weit kommt, gibt es nur eine Lösung: Travel light. Die bekannte Bestsellerautorin Mireille Guillano schrieb in einem ihrer Bücher, dass Sie nur mit Handgepäck reist, also nur mit einem Mini-Koffer. Der Vorteil sei, man muss nie auf den Koffer warten und hat bei einer Flug-Annullation immer alles bei sich. Klingt eigentlich nicht schlecht, nur beim Umsetzen hapert es ab und zu, darum meine Tipps:

Die Vorbereitung:
Nehmen Sie sich Zeit beim Packen, also nicht in der letzten Sekunde. Legen Sie zuerst die gesamte Reisegarderobe inklusive Schuhe und Accessoires aus, bevor alles in den Koffer kommt. Überlegen Sie, was in den Ferien so ansteht: Strand? Sport? City? Kultur? Tja, und dementsprechend sollten Sie auch Ihren Koffer packen. Zum Beispiel seht ein Strand Urlaub an: da wäre der Fokus mehr auf Bikinis, Pareo und Strandkleider gerichtet. Bitte das 'S' bei Bikini bei meiner Aufzählung beachten! Sie wollen ja nicht 14 Tage dasselbe Badestück tagen...
  • Das Zauberwort heisst: Kombinieren -> ein Kleidungsstück muss 2-3x kombinierbar sein und das gleiche gilt für Schuhe... 
  • Viele Sachen wie Haartrockner oder Bügeleisen sind in den Hotels vorhanden.
  • Badetücher sind in den guten Hotels vorhanden, falls nicht nehmen sie ein leichtes und dünnes Foutas (Strandtuch) mit.
  • Füllen Sie Ihre Kosmetik-Produkte, wie Shampoo, Crème und Tonic in kleine Behälter um.
Das Packen: 
  • Schwere Sachen wie Schuhe kommen zuunterst in den Koffer, sodass sie beim Transport nicht weiter nach unten rutschen können.
  • Schuhe kommen in Stoffsäcke, Bikinis kommen in Bikinisäckchen/Plastikbeutel.
  • T-Shirts und Tops rollen.
  • Seidenpapier zwischen die Kleidungsstücke
  • ein Duftsäckchen in den Koffer tun, damit es gut riecht.
  • Am Schluss tue ich als Schutz immer ein dünnes Tuch über alle Sachen.
Im Handgepäck habe ich immer ein Extra-Set Unterwäsche plus T-Shirt dabei, es kann immer zu Verspätungen oder Annullationen kommen - plus ein Pashmina, falls es im Flugzeug kühl ist.


Packing light is also very rewarding. 
It means less to carry, less to worry about, 
or in some cases less to lose! 
Bon Voyage - Gute Reise! 


Share:

Fashion & Art



Seit nun fast 100 Jahren ist ein immer enger werdendes Zusammenspiel von Mode und Kunst zu beobachten und zeigt sich in der Ausdrucksform der Modefotografie sehr deutlich. 

Auf der Suche nach einem besonderen Wandschmuck für ein Ankleidezimmer einer Kundin besuchte ich die Zürcher Galerie Lumas an der Marktgasse. Die Galerie widmet den 'Masterpieces Of Fashion Photography' eine kleine, aber feine Ausstellung und präsentiert erstmals teilweise unveröffentlichte Meisterwerke legendärer Modefotografen wie Horst P. Horst, Erwin Blumenfeld und Bert Stern. Klassiker von Edward Steichen und Cecil Beaton ergänzen dabei Positionen von Wegbereitern der modernen Modefotografie wie Arthur Elgort.


 Nichts wie hin! 
Lumas Zürich, Marktgasse 9, 8001 Zürich
  
Share:

Fashion - Must Have Item of the Week

There is one item, which we can find in every wardrobe … 
Blue JEANS 

Alexa Chung was spotted in New York. She wore a pair of vintage Levi’s 501s and 
I decided to wear a pair of Pepe Jeans in Zürich. 

... but what about white JEANS?

Gone are the days when white Jeans was reserved solely for the summer time! I can tell you, there are lot of fresh new ways to wear white Jeans. For example: Roll up the bottoms for a casual vibe or update white skinnies with rips at the knees or have a pair of unique patchwork couture Jeans. 

The idea for Sonas Denim began when Gerry Kelly (an Irish born festival enthusiast from Dublin) started designing his own Jeans for the Burning Man festival. Gerry has taken Sonas from concept to market and to a great lifestyle brand.

Are you a big fan of this great and unique patchwork Jean from California?
 Have a look on: www.sonasdenim.com 

By the way, 'Sonas' is Gaelic and means: 
happiness, good fortune, prosperity, luck, success, felicity, bliss. 

Source: Sonas Denim California, Levi's PR Agency Switzerland, Home & Art Switzerland
Share:

Bucket Bag Accessories Trend



May I introduce: Lady Noé Bucket

Meinen ersten 'Bucket Bag' bzw. die 'Lady Noé', eine Monogramm-Tasche von Louise Vuitton, kaufte ich mir nachdem Studium in den 90ern. Die Noé, die eigentlich wie ein Hafensack aussieht, ist eine Tasche mit Kultur und Tradition und wurde ursprünglich 1932 von Gaston-Louis Vuitton entworfen, um fünf Champagnerflaschen zu transportieren. Ich hatte zwar nie Champagnerflaschen in meiner Noé transportiert, aber sie war meine treue Begleiterin auf all meinen Reisen, bis sie irgendwann brüchig wurde und den Weg in den 'Sacculum Quisequiliae' fand.  

Es gab dann eine Zeit, da war die Bucket-Form total out - man hatte sich einfach an all diesen echten oder unechten Monogramm-Taschen sattgesehen. Ich legte eine Bucket-Bag-Pause, bis eine neue Noé ihren Weg in meinem Kleiderschrank fand... 

Seit ein paar Jahren erlebt diese Form aber ein Revival und ist wieder voll im Trend. Bucket Bags findet man in jeder Preislage auf den Markt - ich habe mich ein wenig umgeschaut und ein Model aus der edlen Anya Hindmarch London Kollektion gefunden.

Anya Hindmarch - Vaughan Bag

Source: Anya Hindmarch London, Home & Art 
Share:

Happy Easter Brunch



Rüebli-Mandel-Muffins

150g Rüebli (Karotten), 1 Päckchen Orangenschale, 1 kleine Orange, 200g helles Dinkel-Mehl, 1/2 Päckchen Backpulver, 150g gemahlene Mandeln, 1 Ei, 150g Rohrzucker, 100g weiche Butter, 180g Sauerrahm und für die Deko: Puderzucker und Marzipan Rüeblis.

Rüebli schälen und raffeln. Orange auspressen und zu den Rüebli geben.

In die Schüssel geben Sie nun - Ei, Zucker, Butter, Mandeln, Sauerrahm, Mehl und Backpulver - alles mit dem Handmixer zu einem Teig verrühren, dann kommt die Rüebli/Orangenmasse dazu und nochmals verrühren.

Die Muffinform leicht fetten oder Papierförmchen verwenden und den Teig verteilen. 

Backhofen auf 185C stellen und 20 - 25 Min backen. Muffins abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben und mit einem Marzipan Rüebli dekorieren.


Source: Möbel Pfister / Home & Art
Share:

Ein It-Bag für die Ewigkeit



Es gibt Taschen, wie die Birkin von Hermès, die Speedy von Louis Vuitton oder 2.55 von Chanel, die einfach klassisch & edel sind und nie aus der Mode kommen werden. Vielleicht gibt es Zeiten, da schlummern und verstauben sie ein wenig in irgendeiner Ecke im Kleiderschrank, aber nie würde ich so eine Ikone als Schrankleiche bezeichnen und bei einem 'Wardrobe-Lifting' entrümpeln. Eine Ikone holt man wieder hervor, trägt sie voller Grazie und vererbt sie weiter - es ist ein Investment!

Zu dieser klassischen und edlen Gruppe gehört natürlich auch die Céline Luggage, welche ein richtiges Trend-Piece geworden ist und manch ein Frauenherz höher schlagen lässt. Die Céline Luggage gibt es in verschiedenen Grössen und Farben. Was mir ausser der Form und dem schönen Leder besonders gefällt, ist, dass die Handtasche ohne ein grosses Logo auskommt und nur einen kleinen edlen goldenen Schriftzug trägt.

Dank der britischen Designerin Phoebe Philo ist die französische Luxusmarke Céline, welche 1945 in Paris von Céline Vipiana gegründet wurde, zu einem der wohl gefragtesten Modelabels der Gegenwart geworden. 

Falls Sie schon lange mit dem Wunsch spielen, eine Tasche oder ein Kleidungsstück aus der neuen Céline Kollektion Frühling/Sommer 2015 zu kaufen, dann müssen Sie nicht mehr nach Paris oder London fliegen. Seit dem 07. März 2015 gibt es das französische In-Label CÉLINE auch in Zürich an der Storchengasse 23. 

Source: Céline Paris   
Share:
© The Wardrobe Organizer | All rights reserved.
Blogger Template Developed by pipdig