by Nicole Böhme

Homestyling - Küche richtig organisieren



Geben Sie Ihrem Küchenschrank ein tolles 'Lifting'

Die Küche ist bei vielen Menschen ein Ort zum gemütlich Plaudern. Die Küche dient aber vor allem als Arbeitsplatz zum Kochen, Backen und Lagern von Lebensmitteln, darum ist Zweckmässigkeit hier ein wichtiges Stickwort. Oftmals sind Küchenschränke voll mit überflüssigen Küchenutensilien und Küchenmaschinen, die das Arbeiten ja eigentlich erleichtern sollten. Ebenfalls findet man Gewürze, Dosen, Putzmitteln und willkürlich zusammengewürfeltes Geschirr und Besteck in den Schränken und Schubladen. Im Kühlschrank herrscht Chaos, abgelaufen Produkte, ranzige Butter, welker Salat, Krümel vom letzten Geburtstags-Schokoladenkuchen und im Gemüsefach findet man die Senftube und Joghurts an.

Dinge des täglichen Gebrauchs sollten in der Küche gut erreichbar sein. Wer Ordnung in der Küche schaffen will, sollte die Küchenutensilien und Vorräte nach Kategorien sortieren. Gewürze werden in vielen Haushalten direkt am Herd aufbewahrt. Das ist zwar praktisch, aber nicht gut für die Gewürze. Sie werden feucht durch den Kochdampf und verlieren an Aroma. Insbesondere Salz verklumpt. Es ist besser, diese im Schrank oder in der Schublade aufzubewahren.

Trennen Sie sich von Küchenmaschinen, die Sie nie benutzt haben, das Gleiche gilt auch für Gegenständen, die Sie nicht sonderlich mögen, wie die Vase von Schwiegermutti, die Gratis-Tasse oder das hässliche Mitbringsel einer Arbeitskollegin. Ein Stück Ballast über Bord zu werfen, kann ungemein befreiend sein. 

Ein gut organisierter Kühl- und Vorratsschrank: 
  1. verhindert falsches Einkäufen
  2. inspiriert mehr zum Kochen & Backen
  3. man spart Zeit & Geld  

Share:

Mulberry Delphie Bag - a two-in-one style



 Looks like one bag… actually two!

The Delphie Bag is my favourite bag in the Mulberry Spring/Summer 2015 collection - you just simply flip over the reveal and you get a whole new bag, brilliant!

The Bag is named after the delphinium flower, a key inspiration for Mulberry’s Spring/Summer 2015 collection, it comes in a variety of finishes and colours – you can choose from soft suede, silky snake print leather, bright white and sky blue combos, sunshine yellow with cool cream and combine with either a classic leather or elegant flat chain strap. Before you go reaching for excuses to invest in a nice & classic Mulberry save yourself the trouble - my three points:
  1. with the Delphie you are getting two covetable bags for the price of one
  2. with the Delphie you only have to store one bag in your wardrobe
  3. with the Delphie you have a day & evening handbag, e.g. handy when travelling




Source: Mulberry Zürich  
Share:

Wohntrends: Frühlingserwachen



Es dauert zwar noch ein wenig bis zum offiziellen Frühlingsbeginn, aber sobald der letzte Schnee weg ist und die Temperaturen, langsam ansteigen, erwacht in den meisten Menschen eine neue Energie. So wie wir den Wintermantel gegen eine leichtere Jacke eintauschen, wollen wir unser Zuhause umgestellt und aufgefrischt, ob im Wohn- oder Essbereich, Schlafzimmer oder im Ankleidezimmer. 

Die Tage werden allmählich länger, die Sonne scheint hinein und rückt jedes Möbelstück in ein besonderes Licht. Es ist, als ob alles aus einem langen Winterschlaf langsam erwacht und uns begrüsst. Wir öffnen Fenster und Türen, reinigen und unterziehen allen Räumen eine kritische Prüfung.

Oft liegt die Inspiration
 in den kleinen Dingen des täglichen Lebens.

Source: Möbel Pfister / Home & Art
Share:

Im Wartezimmer der Beauty-Klinik



Bumped into someone... 

Schönheits-Operationen werden in unserem Breitengrad nicht gerade an die grosse Glocke gehängt, da schweigt man lieber - es handelt sich hier bei auch um etwas sehr Privates. Vielleicht erzählt man es noch der besten Freundin, aber sicher erzählt man es nicht seiner Feindin oder den Medien, falls man in der Öffentlichkeit steht. Aber wie ist es, wenn ich zufällig im Warteraum einer renommierten Schönheitspraxis meine Feindin sitzen sehe oder eine Berühmtheit aus dem Ausland? Okay, natürlich gibt es Private-Warteräume für Leute mit Promi-Status, aber wie sieht es bei nicht Promis aus? Wir möchten ja auch nicht, dass die Neue unseres Ex-Freundes oder unsere Geschäftskollegin aus der Abteilung XY, welche schon lange auf unseren Posten scharf ist, weiss, dass wir gleich eine sehr innige Freundschaft mit Botox, Hyaluronsäure, Silikon oder Fettabsaugen schliessen werden.

Bumped into someone you know... 

Einer guten Freundin ist vor ein paar Wochen genau das passiert. Sie wählte eine Klinik im Ausland, wegen des bekannten Arztes, aber auch um niemanden aus Ihren Kreisen zu treffen und traf in dem sehr eleganten Warteraum jemanden, an den sie nicht gedacht hätte… Nun, falls Sie sich jemals in derselben Situation wiederfinden würden, überlegen Sie sich eine kluge Taktik. Hier wären meine und bitte nicht zu ernst nehmen… 
  1. Erzählen Sie, dass Sie auf Ihre beste Freundin warten
  2. Tragen Sie eine Sonnenbrille, Halstuch oder Perücke
  3. Buchen Sie den Termin nur zu Randzeiten 
  4. Machen Sie Ihre Feindin zur Verbündeten
  5. Begrüssen Sie Ihre Feindin freundlich  
  6. Laden Sie diese zu einem eleganten Essen ein - natürlich nach der Behandlung, wenn alles gut verheilt ist.
  7. Erzählen Sie Ihr, dass sie eine Affäre mit dem Arzt haben
  8. Zum Schluss: Nehmen Sie es mit Humor, die andere Person wird genauso überrascht sein…   

Share:

Luzerner Fasnachtsmasken



Die Luzerner Fasnacht ist der grösste jährlich stattfindende Anlass der Stadt Luzern und Petra Büchli aus Luzern, gelernte Maskenbildnerin für Make-up und Make-up Spezialeffekte, stellt all diese genialen Masken her - die von Hand und mit viel Liebe zum Detail hergestellte Masken sind wirklich ein Hingucker am Umzug.


Umzug:
Falls Sie in Luzern sind am 12. Februar 2015 - nicht verpassen!
  

mehr Infos unter:
www.maskenbildner-petrab.com

Share:

Detox your wardrobe - Entgiftungskur



Haben Sie auch schon eine Erdbeer-/Ananasdiät ausprobiert?

Nein, keine Angst jetzt komme ich nicht auch noch mit einer Frühlingsdiät für Ihren Körper, wie Sie in letzter Zeit genügend in den Mode-Magazinen gelesen haben. Lassen wir unser Hüftgold heute mal aus dem Spiel und setzen wir unseren Fokus bzw. die Entgiftungskur auf etwas anderes - nämlich unseren Kleiderschrank.

Meine Kleiderschrank-Erdbeer-/Ananasdiät wäre also: Sie öffnen Ihren Kleiderschrank und picken nur die roten und gelben Kleidungsstücke raus, den Rest lassen Sie links liegen. Tja, ist wahrscheinlich, wie eben auch eine Erdbeer-/Ananasdiät, nicht sehr wirkungsvoll, ausser der Kleiderschrank besteht nur aus diesen beiden Farben, dann wäre diese Entgiftungskur sicher sehr empfehlenswert...


Was ist Hüftgold in unserem Kleiderschrank?

Falls Sie noch Kleidung aus der Schulzeit im Schrank haben oder ein geschenktes Kleid des treulosen Ex-Freundes oder vielleicht sogar ein Stück mit einem Preisschild, welches noch kein einziges Mal getragen wurde - genau das ist das Kleiderschrank-Hüftgold. Lassen Sie los von altem Plunder und schlechten Erinnerungen, denn dies hat einfach in Ihrem gegenwärtigen tollen Leben keinen Platz mehr. Ihr Kleiderschrank sollte sauber und ordentlich sein, damit Sie mit einem Handgriff das Highlight für den heutigen Tag herausholen können und so auch täglich wertvolle Zeit sparen können.

Nach jeder Saison stelle ich mir immer die folgenden 4 Fragen zu meinem Style und zu meinem Kleiderschrank-Zustand.

Werde ich dieses Kleidungsstück noch tragen und wie ist die Passform?
Reflektiert dieses Kleidungsstück oder Accessoire noch meinen jetzigen Style?
Platzt mein Kleiderschrank aus allen Nähten?
Wie werde ich meine neuen Stücke verstauen?

Ein Kleiderschrank ist wie eine edle Boutique und genau dort gehen Sie ab heute jeden Tag einkaufen. Nur wenn Sie alle Möglichkeiten vor Augen haben, können Sie Ihre Kreativität entfalten und neue Kombinationen ausprobieren.


Everything you own should fit your life now 
and work with what you have.

Share:

Farbton ROT im Geschäftsleben…



Rote Kleidung symbolisiert Kraft, Selbstbewusstsein, Kreativität und Durchsetzungskraft und kann einen künstlichen Energieschub geben. Forscher haben herausgefunden, dass die Farbe Rot begehrenswert und dominant macht und den Gegner einschüchtern soll, das könnte auch der Grund sein, weswegen viele Business-Coaches die Farbe ROT empfehlen.  

Aber was ist, wenn die Trägerin zu ROT greift, wenn sie eher schüchtern, unsicher und müde ist und die Kommunikation und Dynamik total auf der Strecke bleibt? 

Bei einem Business-Meeting eines Unternehmens ist mir nämlich genau das aufgefallen. Eine junge, attraktive Frau, welche sich gerade in einer neuen Position eines Unternehmens behaupten muss, trug an diesem Meeting ein rotes Stück. Nun müsste man eigentlich annehmen, dass die Trägerin nur so vor Energie und kreativen Ideen sprühte und uns alle in diesem Meeting in ihren Bann ziehen würde. Leider war genau das Gegenteil der Fall, unsicher rutschte sie auf ihrem Stuhl herum, versteckte das Gesicht hinter ihren Haaren und sprach leise. Sie nahm keinen Raum ein, viel so ins Unsichtbare und wurde in den einzelnen Diskussionen sogar übergangen, obwohl sie einen tollen roten Blazer trug.

Ist ROT nur für den roten Teppich, das erste Date oder den Laufsteg gedacht und nicht fürs Geschäftsleben? 

Ich finde den Farbton Rot auch im Geschäftsleben interessant, man sollte aber zu einem roten Stück nur greifen, wenn man sich wirklich gut fühlt, auffallen und Power zeigen möchte, weniger geeinigt ist diese Farbe in der Finanzwelt. Ich würde nie zu einem Kunden-Meeting in einem roten Hosenanzug oder in einem roten Kostüm erscheinen, eher würde ich ein edles Foulard/Nickituch oder eine rote elegante Handtasche und dazu rote Schuhe wählen.

Warum nicht mal zu einem roten Brillengestell greifen...


Wählen Sie ein Foulard/Nickituch,
 welches nicht nur in einem schlichten Rotton ist, 
sondern in einer Farbkombination steht.

ROT ist nicht gleich ROT, achten Sie welcher Rotton zu ihrem Hauttyp passt und ROT alleine macht aus einem Entlein noch keinen Swan... 

Share:
© The Wardrobe Organizer | All rights reserved.
Blogger Template Developed by pipdig