Hellhörige Wohnung und ...

wenn man weiss, wann die Nachbarn Blümchen-Sex haben...


Häuser aus den 50er- und 60er-Jahren haben so ihren speziellen Charme aber auch ihre Tücken. Sie wurden schnell und billig im Bauboom dieser Zeit erstellt und waren für den aufstrebenden Mittelstand gedacht. Heute gibt es diese eher günstigen Wohnungen noch, obwohl sie an vielen Orten in der Schweiz schon abgerissen oder saniert werden.

Diese Wohnungen haben alle etwas gemeinsam, nicht die Fensterläden oder der einfache Innenausbau, (welcher übrigens toll mit ein wenig Kreativität aufgewertet werden kann), sondern die Hellhörigkeit. In solchen Wohnungen kommt man sich vor wie in einer grossen WG, und zwar nicht, weil man sich die Waschküche, den Keller oder das Treppenhaus teilt, nein man teilt sich viel mehr - nämlich seine Privatsphäre. In diesen Häusern weiss man alles über den Nachbarn und muss nicht mal viel tun, sondern einfach gemütlich auf dem weichen Sofa Platznehmen, Café und Kuchen bereitstellen und nicht zur TV-Fernbedienung greifen, sondern sich der Soap-Opera seines Hauses hingeben. Beim Hören erfährt der Bewohner dann so einiges, wann und mit wem der Nachbarn oder die Nachbarin heimkommen, mit wem sie so telefonisch in Verbindung stehen, wann sie aufstehen und zu Bett gehen, ob es heute nur etwas aus der Mikrowelle gibt, ob es der Verdauung gut geht, ob gerade eine Lebenskrise ansteht, natürlich auch wann die Nachbarn wieder mal Blümchen-Sex haben oder gerade in einer schwierigen Beziehungskrise stecken und man könnte sich sogar an einer Gesprächsrunde durch die Wand beteiligen und dabei einige Lebenstipps mit auf den Weg geben.

All dies erfährt man gratis frei Haus, aber wollen Sie wirklich alles über Ihre Nachbarn wissen?

Auf die Frage hin, ob es nicht stört, teilte mir eine Dame mit: Sie fände dies sogar schön, dann habe man nicht das Gefühl, alleine zu sein und erfährt immer etwas (wie in einem Klatsch-Magazine) und eine ältere Dame führt sogar Protokoll, wann die Nachbarn am Morgen so aus dem Haus gehen. Wahrscheinlich kann sie sich dann in dieser 'Soap-Opera' losen Zeit nochmals aufs Ohr legen oder ihr Lieblings-Serie im TV anschauen. 

Wir leben heute in einer Zeit, wo wir auf Social Media Platforms alles von uns Preisgeben oder es vermeiden, auf diesen Social- Plattformen präsent zu sein. In Talkshows diskutieren wir über unser Privatleben oder wie wir es schützen können und im Internet hinterlassen wir Spuren. Wenn wir uns diese hellhörigen Immobilien anschauen, sind diese nicht Vorreiter, dieses preisgeben von Privatsphäre, einfach in einem anderen Radius. Nun sagen Sie wahrscheinlich: Moment mal, 12 oder 100,000 fremde Leute, welche Privates über mich wissen, ist aber schon ein Unterschied. Nun ist es das wirklich?

Share:

In a time warp ...

Are you dressing for your Age?

Like every little girl I used to get lost in my mother's dressing room and trying some of her clothes later as a teenager I have snatched more on her accessories as on her clothes… and suddenly the opposite is happening; mom's in certain age are starting to rummage in the wardrobes of their daughters.

There is a nice german quote: Hinten Lyzeum, vorne Museum
Well, things are not always as they appear at first glance. 

When we ignore the age in the dressing process, we mostly make styling mistakes. Please open your wardrobe and have a look about your items. 

Have you kept your clothes for 15 or 20 years?
What percentage of your wardrobe is composed of new dresses?
Are you unable to change your look?
Do people often think you are older than you are?

If we never change our look and we dress the same way over the years – our look is out of touch and out of style. If we dress older than we are – so we are avoiding a true examination of the aging process by not knowing where we currently are in the process and if we dress younger than we are – so we hide our real age and we are afraid to look old or frumpy.

Fashion Magazines are a very nice inspiration book, but sometimes they do to warp our ideas about style. When the look does not match the person, the incongruence is what people see first. Each season you should take inventory of your clothing to decide what can stay and what should go. When creating the best and most updated wardrobe, you need to know who you are in the present and if you do not wear the item, get rid of it. 

Do not push your age forward,
do not hold it back
and do not stuck in it
just live in the here and now.

Share:

Valentine's Day Inspiration

Am 14. Februar ist es wieder so weit: Valentinstag! 


Kurz vor dem Valentinstag kommt der erste Teil der Bestseller-Trilogie 'Fifty Shades of Grey' in die Kinos der Schweiz. Das Buch der britischen Autorin E. L. James sprengte vor vier Jahren neben den gängigen Vorstellungen über Frauenliteratur auch Verkaufsrekorde: Das Werk wurde in 52 Sprachen übersetzt und 90 Millionen Mal verkauft. Im Film spielt Dakota Johnson, die 21-jährige Studentin Anastasia Steele und die Rolle des Milliardärs Christian Grey hat der attraktive Brite Jamie Dornan übernommen, Regie führte Sam Taylor-Johnson.  

Zauber des Augenblickes Geschenke für den Valentinstag
von klassisch bis sinnlich
  



Source: Thomas Sabo, Stenders Kosmetik, Agent Provocateur, Home & Art
Share:

Valentinstag: BAG & VICHY Idéalia zu gewinnen


ROSA Valentinstag

Geben Sie Ihrem Lieblingsbikini den passenden Schutz! 
Gewinnen Sie ein Bikinitäschchen 'TINA' 
und dazu 
VICHY Idéalia Life Serum & Idéalia Yeux.

Ein toller Begleiter, ob zu Hause oder auf Reisen ist das Bikinitäschchen Tina (Limitierte Auflage) aus der Home & Art Kollektion (Stoff: Velvet von Designers Guild mit einem Reissverschluss und einem kleinen Rosenquarz-Anhänger, Masse: ca. 23x19 cm ׀ Schweizer Design und Produktion) und dazu ein VICHY-Beauty-Set (Idéalia Life Serum und Idéalia Yeux) im Wert von insgesamt CHF 165.00.
Senden Sie Home & Art 'Wardrobe-Lifting'
ein Vorher/Nachher-Bild Ihres Kleiderschrankes zu. 

Allgemeine Bedingungen: Teilnahmeschluss ist am 08. Februar 2015. Die Gewinnerin wird schriftlich benachrichtigt. Keine Barauszahlung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren. 
Share:

Gentlemen - wie trendy & sexy ist der Kleiderschrank?

 
Ist Ihr Kleiderschrank voll von langweiligen Stücken,
 die schon in die Jahre gekommen sind?

Ist Ihr Kleiderschrank voll von Stücken,
die noch Ihre Mutter, 
Ihre Ex-Freundin oder Ihr Ex-Freund ausgesucht hat?

Tja, dann ist die Zeit nun endlich gekommen, Inventar zu machen und den Kleiderschrank auf Vordermann zu bringen bzw. 2015 tauglich zu machen.

Sortieren Sie aus und stellen Sie den „Ist-Wert“ fest. Vergleichen Sie ihn mit dem, was Sie wirklich brauchen und auch noch anziehen. Es ist wie bei einem Haus, bauen Sie sich ein gutes Fundament an hochwertigen Modellen und scheuen Sie keine Kosten – langfristig zahlt sich Qualität echt aus. Die Basic-Stücke ergänzen Sie dann Jahr für Jahr mit stylischen Stücken, damit Sie immer gut und modern gekleidet sind.

Achten Sie auch auf gutes Schuhwerk, es gibt nichts Unpassenderes als einen Business-Anzug mit klobigem Schuhwerk zu tragen. Wenn wir schon beim Business-Anzug sind, achten Sie auf die Passform der Jacke und auf die Hosenlänge – Sie wollen doch nicht mit Hochwasserhosen rumlaufen, obwohl das wieder voll im Trend ist - steht aber nicht jedem...

Strümpfe: Löcher oder durchgelaufene Socken sind absolutes No-Go und bitte zeigen Sie keine Haut zwischen Socke und Hosenbein. Schon länger sieht man den bunten Strumpf zum Anzug, ein echter Hingucker. Die Strümpfe sollten immer passend zu den anderen Kleidungsstücken kombiniert sein.

Das ‚Pochettli‘ (Einstecktuch) stammt noch aus der Biedermeierzeit, wird mit unterschiedlichen Falttechniken so in die äußere Brusttasche des Sakkos gesteckt und ist ein besonderes Accessoire. Das Pochettli kann auch mal eine andere Farbe wie die Krawatte haben.

Manschettenknöpfe: Die einen mögen sie, die anderen finden dieses Accessoire einfach zu übertrieben – dennoch sagt ein solches Kunstwerke viel über die Persönlichkeit eines Mannes aus und gibt manch einem Anzug noch den letzten Schliff – aber auch hier gilt, weniger ist mehr.

Das Accessoire Uhr: Eine Uhr sollte zu Ihrem Lebensstil passen und nicht um Leute zu beeindrucken.

Der Windsorknoten ist typisch englisch und verdankt seinen Namen dem Herzog von Windsor. Der Knoten ist ein wenig kompliziert zu binden, aber mit dieser Anleitung geht es ganz leicht.


Home & Art for MEN hilft Ihnen gerne, Ihren Kleiderschrank auf Vordermann zu bringen und falls Sie in Zürich sind, schauen Sie doch einfach bei AP&CO, Talstrasse 58, Zürich rein. Das Geschäft bietet dem stylischen Mann eine feine und ausgesuchte Palette an Modeartikeln, Accessoires und Design ausgewählter Manufakturen, sowie überraschende Extras wie Spirituosen, ausgewählte Düfte, Magazine, Tools und Bücher an.

Noch Fragen meine Herren?

Share:

Weekend Breakfast



Rezept für meine schnellen & feinen Weekend-Brötchen

Für 8 Quark-Brötchen (ohne Hefe)
1 Ei   
250g Quark 
300g helles Dinkel-Mehl  
1 Päckchen Backpulver 'phosphatfrei'
alle Zutaten in eine Backschüssel geben
 mit dem Handmixer zu einem Teig mischen
aus dem Teig Brötchen formen
und bei 180-200C für 15-20Min. in den vorgeheizten Ofen (Mitte)

 nur noch Butter & Konfitüre oder Honig drauf... 
Bon Appétit!

Variante: Rosinen oder Schokoladenstückchen in den Teig tun.



Source: Möbel Pfister, Home & Art
Share:

Beauty & Soul Flash - Kalte Jahreszeit



Wenn es draussen kalt ist und der Himmel mehr Grau als Blau, unsere Winterkleidung eher dunkel als bunt und unsere Haut eine Nuance heller ist als im Sommer, dann ist es Zeit nicht nur frische in unser Zuhause zu bringen, sondern auch frische auf unsere Haut zu zaubern, und unsere Seele zu verwöhnen.
Gesicht
Ich wollte nicht gleich zum Selbstbräuner greifen und habe mich darum für einen Bronzing Powder von Dr. Hauschka entschieden - leichte sommerliche Akzente auf Wange, Nase und Stirn setzen. Die warme Farbnuance passte sich gut meinem Hautton an und die Inhaltstoffe wie Seide und Heilpflanzenauszüge aus Wundklee, Zaubernuss und Salbei sollen sehr pflegend sein. Anschliessend betone ich meine Augen und trage den Lippenstift in der Farbe transparent braun auf. Ich kann euch sagen, mein Gesicht sieht wie nach einem Sommertag am Meer aus. Frisch!
Hals und Dekolleté
Im Winter tragen wir oft Rollkragen, dicke Halstücher und vernachlässigen dabei oft die sensible Haut am Hals und Dekolleté. Die Haut an diesen Stellen ist sehr dünn und trocknet schnell aus, da sie wenig Talgdrüsen und kaum Fettpolster hat. Zu meinem Beauty-Programm im Winter gehört die Regeneration Hals und Dekolletécreme von Dr. Hauschka, sie duftet angenehm, zieht schnell ein, die Komposition mit Eibisch, Birkenblättern, Rotklee, Macadamianuss- und Argan­öl pflegt intensiv und schenkt der Haut neue Vitalität.

Hängt doch heute Abend einfach das Schild 'Bitte nicht, stören' an die Badezimmertür und lasst die Seele so richtig baumeln. Was gibt es Schöneres, als den Tag in einem wohltuenden Rosenbad auszuklingen. 

Source: Dr. Hauschka 
Share:

Das Ende der Schnürlischrift...



Es gibt so viele schöne Schreibgeräte von modisch bis klassisch, von teuer bis günstig, von schwarz bis bunt auf dem Markt, aber wie oft schreiben wir überhaupt noch Notizen und Briefe von Hand? Können wir die Schnürlischrift noch, also 'verbunden schreiben' oder schreiben wir nur noch in Blockschrift?

Ich weiss noch genau, wie stolz ich war, als ich in der zweiten Klasse meinen ersten Fülli (Schulfüllfeder) erhalten habe. Er war gelb (eigentlich eine schreckliche Farbe) und mein Vorname war eingraviert - ab nun durften wir alle mit Tinte schreiben. Mit diesem gelben Fülli schrieb ich jedes erlernte Wort nieder, ich übte & übte, mal war diese geschwungene Schrift vom Winde verweht, dann nach rechts, dann nach links und am Schluss war sie im Zentrum. Es war die Zeit des entdecken, des ausprobieren und des finden. Die Suche nach der persönlichen Handschrift. Wir schrieben Aufsätze, Liebesbriefe, Spickzettel, Gedichte, Einladungen und später Referate und es wäre uns nie in den Sinn gekommen, etwas in Blockschrift zu schreiben.

Desto älter ich wurde, desto mehr nahm meine schwungvolle Schrift ein Mix zwischen Blockschrift und verbundener Schrift an – nun meine Kunden sollten ja meine Schrift auch lesen können. Bis heute schreibe ich sehr viel noch von Hand - ich liebe es - besonders neue Ideen und Projekte werden schnell mit Kugelschreiber, Bleistift oder mit Füllfeder auf Papier gebracht und erst später in die Tastatur gehauen. Tja, und wenn ich mal Mühe habe, mir einem Satz für eine Rolle zu merken, dann schreibe ich diesen nochmals von Hand ab, so kann ich es besser Auswendiglernen. 

Auch wenn der Zukunft die Tastatur gehört und wir bald vielleicht schon nicht mehr wissen, wie man von Hand schreibt, da auch unsere Unterschrift durch einen Fingerabdruck ersetzt wird, bin ich doch immer noch der Meinung, dass ein handgeschriebener Brief mit Füllfeder einfach mehr Stil hat.


Source: Faber-Castell, Montblanc
Share:

Tafelfarbe - Kritzeln erlaubt!

Inspiration für das Wochenende...

Source: avotakka.fi

Wer kennt sie nicht, die gute alte Schultafel und das Gefühl 18 Augenpaare im Nacken zu spüren, wenn man an der Tafel mit Kreide die schwierige Mathe-Aufgabe lösen musste...  

Heute finden wir Tafeln nicht nur im Klassenzimmer, sondern auch im Wohnzimmer, in der Küche, im Bad, im Büro und im Kinderzimmer. Ein dekorativer Anstrich, welche auch gleich als praktische Notizfläche gilt oder wie bei diesem Schrank im Nu in ein Kunstwerk verwandelt werden kann.

Tafelfarbe wird aus Gummilack gewonnen und ist durch die Wasserunlöslichkeit feucht abwischbar, sowie mit Kreide beschreibbar. Die klassischen Farben sind Grün und Schwarz, aber die Farbpalette ist viel grösser. Einfach mal kreativ sein und ausprobieren... 
  
Source: keltainentalorannalla

Source: Hus&Hem


Share:

Time for a Wardrobe Lifting


When was the last time you took everything out of your wardrobe
 and gave it a really good clean?

Please, open your wardrobe and push your clothes to one side and run your finger along the wardrobe floor or hanging rail. I am sure your fingertip will be covered in dust. I dont' know why, most people rarely clean inside their wardrobes. When dust builds up - it has a smell (typical wardrobe smell).

To clean your wardrobe properly, take everything out. Use your vacuum cleaner to go over all the surfaces, now go over everything with a damp cleaning cloth just to remove all the dust. Next, I fresh up my wardrobe with a lavender-wardrobe-spray and before you put your clothes back in, you must make sure that your wardrobe is dry.


HangersBefore you hang your clothes back - have a look about your hangers. The type of hanger you choose is a lot more important than you may think. Please don't use the wire hangers from the cleaning shop. They are free and don't take much room, but the result is drooping shoulders and rust can also be an issue. For skirts I always use the clip hanger (for extra protection, put a sheet of tissue paper under the pegs) and for trousers I use the open end hanger. Look that the hangers have the same height, so there would be no undulating effect.

Divider: Using socks or belts divider gives you a good overview of your items.

Lingerie Box: I love the pink lingerie box from agent provocateur, I use them for my lingerie drawer as divider (colour-coordinated) for bras and slips.

My 4 Tips:
  •  Less is more. A diverse wardrobe does not necessarily mean volume
  •  Invest in the right kind of hangers for different types of clothing
  •  Never keep your shoes in the wardrobe
  •  Sort out your wardrobe at least twice a year
It's tempting to turn your wardrobe into a fashion palace!



Share:

Where to go to ESCAPE ...

 Nebel im Flachland und in den Bergen ein Traum in BLAU


Inmitten einer imposanten Bergwelt liegt Arosa und das Hotel Tschuggen mit seinem atemberaubenden SPA. Entworfen wurde die Bergoase von Star-Architekten Mario Botta. Ich habe schon viele Wellness-Anlagen besucht, aber die Bergoase ist eines meiner Lieblings-SPAs - ein wunderschönes Zusammenspiel zwischen Granit, Wasser und Licht und man kann problemlos einige Stunden dort verbringen. 


Von aussen fallen vor allem die gläsernen Lichtsegel auf,
welche Helligkeit in die Bergoase bringt


und ein besonderes Vergnügen ist es,
 im warmen Wasser an der frischen Winterluft zu sein.  


Anschliessend gönne ich mir noch eine Gesichtsbehandlung
 und eine Aromaoel-Massage. 

Ich kann Ihnen sagen, warum in die Ferne schweifen, 
wenn das Schöne so nahe ist! 


Share:

Work-Life Balance



Tragen Sie Ihre Business-Kleidung auch am Wochenende?
Haben Sie nur Bürokollegen?

Warum haben wir Probleme den Sprung vom Büro in unsere Freizeit zu finden oder warum können wir so schlecht abschalten? Wir schliessen unsere Bürotür zu und nehmen den ganzen Ballast nach Hause und ins Wochenende mit. Dann studieren wir, überlegen und grübeln an Problemen herum und finden doch keine passende Lösung bis Montag.

Falls ich am Wochenende bei Ihnen unangemeldet klingeln würde und einen Blick in Ihren Kleiderschrank werfen täte, würde ich dort nur Business-Kleidung finden? Wir unterteilen zwar unseren Kleiderschrank in Freizeit-, Business- und Abendgarderobe, aber bei den meisten nimmt die Abteilung Business mehr Platz in Anspruch und fusioniert schlussendlich noch... Was eine Fusion so an sich hat, sie verdrängt den schwächeren vom Markt bzw. aus dem Kleiderschrank und plötzlich tragen Sie nur noch Business-Kleidung. 


Finden Sie ein Zeitfenster ohne Arbeit, schalten Sie Ihren BlackBerry/Mobile für ein paar Stunden ab, finden Sie etwas, was Sie schon immer mal machen wollten und kaufen Sie sich 5 Kleidungsstücke, welche Sie nicht mit Ihrer Arbeit 'assoziiert' und schlüpfen Sie nach der Arbeit in ein paar bequeme Hosen - es müssen ja nicht gleich die billigen Schlabber-Jogginghosen sein. Probieren Sie mal etwas Neues aus - zum Beispiel ein Kleidungsstück aus der Kollektion SET - klares und modernes Design, rockig, aber auch feminin. Happy Weekend!

Share:

Januar und Beauty...



Gestern in der Bio-Gemüse-Abteilung zwischen Grünkohl, Zucchetti und Spinat erhielt ich einen Anruf. Am anderen Ende war eine gute Kollegin, mit etwas seltsamem Gemurmel. Ich verstand nur ‚Café, Lippen, Weihnachtsgutschein, Paradeplatz‘. ‚Okay, bin in 15 Min bei dir‘, sagte ich und gedanklich fügte ich hinzu, schauen wir uns die neu gemachten Schläuche mal genauer an…

Am Zielort angekommen, sah ich das Ergebnis des eingelösten Gutscheins: ein Permanent Make-up für die Lippen oder auch kosmetische Tätowierungen genannt. Das muss ja höllisch wehgetan haben, war mein erster Gedanke. Als ob sie meine Gedanken lesen konnte, sagte sie, dass es sich so anfühlt, als ob die Lippe rausgeschnitten wurde und fragte dann, ob meine eigentlich echt seien. Ich schaute sie ein wenig verdutzt an und antwortete ,Natur pur!'

Januar der Monat des Ausverkaufs und der guten Vorsätze. In keinem anderen Monat werden so viele Fitness-Abos gekauft, wird mehr auf eine gesunde Ernährungsweise und auf das Äussere gesetzt als im Monat Januar. Eine Schönheitsoperation in Erwägung ziehen, steht bei den meisten ebenfalls im Monat Januar sehr hoch. 

Auch ich habe mir etwas für den Monat Januar vorgenommen, oh nein keine Schönheitsoperation oder ein permanent Make-up... eher den Tag 'Grün' zu beginnen...  nun, dies war ja auch der Grund des Besuches in der Gemüse-Abteilung. Mein guter Vorsatz ist nämlich den Tag mit einem gemixten Green-Smoothie zu starten und all die anderen süssen Leckereien, wie Schokolade zu reduzieren. Die Zubereitung für einen Smoothie ist kinderleicht. Hier ist mein Rezept für den heutigen Green-Smoothie:

Zutaten:
eine Banane
eine Handvoll Bio-Blattspinat
ein Teelöffel Honig
zwei Esslöffel fein gehackte Mandeln
Alle Zutaten in den Mixer geben und das Ganze mit ca. ½ Liter Soja-Milch auffüllen und mixen, anschliessen gleich servieren.


Share:

Pastellfarben aus dem Candy-Store



Leichtes Rosa, Creme, Mintgrün, Vanillegelb, erinnert uns an Eiscreme oder an Bonbons und liegt total im Trend. Es sind Farben wie aus einem Monet Gemälde, leicht, sanft und ein wenig unschuldig. Wir befinden uns zwar noch im Monat Januar, aber diese Pastellfarben sind einfach gemacht für den Frühling, wenn die Farben in der Natur zurückkehren und alles langsam wieder zum Leben erwacht - lassen wir uns doch einfach schon inspirieren...

FURLA führt in der neuen Spring Collection 2015 genau diese Farben, ob als Schultertasche, Henkeltasche, Portemonnaie oder als Schminktäschchen. Eine wahre Frühlingspracht!


Es gibt aber noch andere Möglichkeiten, als die Farben an Ihrem Körper oder als Accessoire zu tragen. Zum Beispiel können Sie den Tag mit dem CLARISONIC in Rosa beginnen oder gönnen Sie Ihren Händen die edle Naturseife aus der Pearl-Linie von STENDERS oder bringen Sie doch einfach neuen Schwung in Ihre 4 Wände mit diesen zarten Pastelltönen. Diese frischen Farben läuten die sonnigen Tage des Jahres ein und in Kombination mit weiss grau oder beige, kommen die Stücke gut zur Geltung. Wer sich nicht gleich für Möbelstücke in Pastell entscheiden möchte, greift am besten zu Wohnaccessoires in Pastell. Versuchen Sie es aus und bringen Sie sanfte und sinnliche Sorbet-Nuancen in Ihr zu Hause.



Source: Möbel Pfister, Stenders, Clarisonic, Home & Art, Furla Zürich. 
Share:

Dreikönigskuchen

Wer beisst heute am 06. Januar 2015 auf den Glücksbringer
und wird Königin oder König für einen Tag?


Share:

Beste Vorsätze für 2015



Was sind die häufigsten guten Vorsätze, die Menschen fürs NEUE JAHR fassen? 
  1. das Abnehmen
  2. mehr Sport treiben
  3. mit dem Rauchen aufhören

Die meisten guten Vorsätze werden in den ersten 2 Monaten schon wieder über Bord geworfen, aber hier kommen die BESTEN 8 Vorsätze fürs neue Jahr, die Sie sicher einhalten werden oder selbstverständlich auch über Bord werfen können…

  1. Vorsatz Abnehmen & Fitness: Fahren Sie 2x in der Woche mit Ihrem grossen Auto zu Ihrem Fitness-Club und schauen Sie, ob dieser noch steht.
  2. Vorsatz Reduktion von Schokolade: Kaufen Sie sich ein tolles Bade-Produkt mit Schokoladengeschmack und schwimmen Sie darin. 
  3. Vorsatz Rauchen aufhören: Kaufen Sie sich keine Zigaretten mehr, sondern erschnorren Sie sich diese.
  4. Vorsatz endlich kochen lernen: Suchen Sie sich einen Mann der Gourmet-Koch ist, aber meckern Sie nicht, wenn Sie Hüftgold erhalten.. 
  5. Vorsatz Kauf-Rausch: Gehen Sie jeden Tag shoppen, ohne Kredit- und Bankkarte.
  6. Vorsatz Fremdsprache lernen zum Beispiel Schwedisch: Suchen Sie sich einen Wikinger und segeln Sie mit ihm um die Welt.
  7. Vorsatz weniger Schuhe kaufen: Einen Job bei Louboutin annehmen und sich vorstellen es sind alle IHRE. 
  8. Vorsatz Kleiderschrank-Chaos: Stellen Sie einen Wardrobe Organizer an und gehen Sie vor dem Termin shoppen.
Nun Vorsatz Nr. 8 ist leicht einzuhalten... Sie rufen mich an oder schreiben mir ein Email - Home & Art Lifestyle Consulting with Twist, Nicole

Share:

Happy New Year



Das alte Jahr habe wir alle gerade mit einer grossen und tollen Party verabschiedet und schwungvoll oder verkatert starten wir ins NEUE JAHR. Was uns dieses Jahr an neuen Ideen & Inspirationen bringt, können wir noch nicht genau sagen, aber Pläne zu schmieden und Neues zu beginnen, ist immer etwas Schönes. 


Happy New Year 2015 and best wishes to all!
Nicole


Share:
© The Wardrobe Organizer | All rights reserved.
Blogger Template Developed by pipdig