Refresh your home for spring



Kleines Einmaleins des Putzens

Es gibt Menschen denen liegt das Putzen im Blut. Diese Menschen finden einfach keine Ruhe, wenn die Arbeit nicht getan ist. Andere müssen sich richtig überwinden, um ein Staubtuch oder einen Staubsauger in die Hand zu nehmen. Verschieben Sie nicht allzu viel auf morgen, sondern erledigen Sie es gleich. Bringen Sie eine Routine in Ihren Tagesablauf, und das Gute ist, man gewöhnt sich schnell daran und schon bald ist es eine Gewohnheit.

täglich
  • Schlagen Sie die Betten auf, damit die Matratze auslüften kann.
  • Wohnung immer gut durchlüften.
  • Küche, Geschirr gleich nach dem Essen abspülen.
  • Bad, nach Gebrauch schnell reinigen und die Tropfen von den Armaturen wischen.
wöchentlich
  • Bettwäsche sollte wöchentlich gewechselt und bei 60C gewaschen werden.
  • Wäsche, welche feucht ist immer sofort aufhängen oder in den Trockner tun und wenn sie trocken ist, von der Leine nehmen. Es gibt Menschen, welche Ihre Wäsche tageweise und manchmal sogar eine Woche im Waschraum hängen lassen, diese Stücke riechen dann sehr muffig. Ich liebe Wäsche die frisch duftet und könnte nie muffig riechende Kleider anziehen.
  • Bad gründlich säubern.
  • Abfall; wenn der Sack voll ist, bringen Sie diesen direkt zum Container und lassen Sie ihn nicht auf dem Balkon oder vor der Haustür noch einige Tage stehen.
  • Staub wischen, von oben nach unten.
  • Staubsaugen und den Boden nass aufnehmen.

In kleinen Etappen und mit etwas Hilfe fällt die Arbeit leichter.

Wünsche einen schönen Frühlingsbeginn!

Share:

Tipp: STENDERS gibt es nun auch in Zürich




STENDERS ist eine von der Natur Nordeuropas inspirierte und innovative Kosmetikmarke. Im Shop finden Sie farbenfrohe Naturseifen, Badekugeln, Duschgels, Peelings auf Salz- und Zuckerbasis, Gesichts - & Haarpflegeprodukte, Massagekerzen, Saunaaccessoires und eine Bernstein-Linie plus vieles mehr.

Für eine entspannende und aromatische Massage gibt es Kräuterstempel, welche ich auch schon bei einer Ayurveda-Massage gesehen habe. Die Kräuterstempel gibt es in drei Arten: Eros, Relax und Revital.

Damit die Haut jung und geschmeidig bleibt, ist es gut von Zeit zu Zeit eine porentiefe Reinigung zu machen und bei STENDERS fand ich verschiedene  Peelings auf Salz- und Zuckerbasis, anschliessend dann noch eine Body Joghurt und meine Haut fühlt sich geschmeidig und herrlich duftend an.

Wenn auch Sie diese qualitative hochwertige Naturkosmetik aus Nordeuropa mal ausprobieren möchten. Der erste Shop in Schweiz ist an der Oberdorfstrasse 26 in Zürich und Öffnungszeite sind: Mo-FR 10.00 – 18.30h, SA 10.00 – 17.00h

Viel Spass und beste Frühlingsgrüsse aus Zürich

Share:

Kleiderschrank ausmisten - so geht's richtig!


Schrankleichen - Nein, DANKE!

'So geht es nicht mehr weiter', sagen Sie sich. T-Shirts, Pullover, Hosen, Socken und Unterwäsche stapeln sich in allen Farben und Materialien kreuz und quer in Ihrem Kleiderschrank, und wenn Sie ein Stück rausnehmen, kommen alle anderen Stücke auch mit. Der Kleiderschrank ist zum Platzen voll, einen Überblick haben Sie schon lange nicht  mehr und am Morgen stehen Sie vor dem Kleiderschrank und behaupten, dass Sie einfach nichts zum Anziehen haben.

Wer den richtigen Überblick über seine Garderobe hat, der kann auch das Maximum an Kombinationsmöglichkeiten ausschöpfen.  

Entgiften Sie Ihren Kleiderschrank!


Schritt 1: Ausmisten braucht so seine Zeit, also planen Sie genügen Zeit ein. Leeren Sie Ihren Kleiderschrank komplett aus, legen alles auf das Bett oder wenn Sie eine  rollende, separate Kleiderstange haben, hängen Sie Ihre Kleider daran auf, dann reinigen Sie den Kleiderschrank gründlich mit einem feuchten Tuch. 


Schritt 2: Trennen Sie sich von Schrankleichen und sortieren Sie alle Stücke nach 'behalten - vielleicht - entsorgen'.   
Die ‘Behalten Stücke’ kommen wieder in den Schrank, wenn Sie sauber und nicht repariert werden müssen.
Die ‘Vielleicht Stücke’ sind diese Teile der Garderobe, die etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Es könnte sich hier um Stücke handeln, welche nicht mehr passen, das Verfalldatum schon überschritten haben d.h. aus der Mode sind oder nie bzw. jahrelang nicht getragen wurden und somit zur Schrankleiche wurden. Tragen Sie diese Teile in den nächsten Wochen und prüfen Sie, ob Sie sich darin überhaupt wohlfühlen. Bitte, seien Sie ehrlich zu sich selbst - Sie wollen ja etwas verändern und nicht im gleichen Trott weiterfahren.
Die ‘Entsorgen Stücke’ können Sie, wenn die Kleider noch in einem guten Zustand sind, zu einem Secondhand-Laden bringen oder Sie organisieren eine Swap-Party.


Schritt 3: Nun geht es an den Feinschlief d.h. ordnen Sie die Stücke nach Gruppen und nach Farben. Bringen Sie Ordnung mit den richtigen Accessoires, wie Schachteln und Kleiderbügel. 
Hauptgruppe: 
Sommer - Winter
Business - Freizeit - Gala
Artikelgruppen:
T-Shirts / Pullover / Hosen / Jeans / Jupes / Kleider /Socken / Gürtel / Unterwäsche / Schal / Foulard / Handtaschen 

Tipp: Tun Sie die Sachen immer dort zurück, wo Sie waren, und wenn Sie etwas Neues gekauft haben, entrümpeln Sie immer etwas anderes. 


Aufräumen kann so viel Spass machen!

 KEEP CALM 
and 
GET ORGANIZED
   

Share:

The Spring Home & Art Collection




The new Shoe Bag 'Berit' is on the market, a trendy bag for your lovely Spring & Summer Shoes. (Swiss Made and Limited Edition) Shoe Bag Berit is made of cotton (one side white shoe fabric with 'High Heels' and on the other side red terry cloth) plus a Charm-Pendant 'High Heel Shoe'.


Share:
© The Wardrobe Organizer | All rights reserved.
Blogger Template Developed by pipdig